PROBLEME Jeder hat sie – keiner will sie


Die Heilkraft der ätherischen Öle

Wie Du das Steuer schneller wieder in die Hand bekommst


Es gibt eine Beschleunigungsspur für Lösungen, die Auflösung von Problemen, auf die jeder selber abbiegen kann.

Davon möchte ich hier gerne berichten, für mehr Leichtigkeit im auch in Deinem (er- )Leben.

Wir haben alle die unterschiedlichsten Probleme in verschiedenen Größenordnungen!

Bei der Arbeit? Mit dem Partner/ der Partnerin? Der Familie? Mit Freunden oder Bekannten, den Nachbarn? Krankheiten, Allergien in letzter Zeit? Ernährung? Finanzen? Der mit Welt?

Wo läuft es nicht so rund, wie wir es gerne hätten?

Diesen ersten Blogartikel meines Lebens zu schreiben ist auch ein Problem für mich. Ich schreibe dazu das Storyboard zu meinem 1. Live Video um. Video und Artikel bereiteten mir auf ihre Weise Probleme. Der geneigte Leser mag jetzt denken, die könnte ich mir ja sparen. Ja – könnte ich!

Doch meine Absicht ist mich weiter zu entwickeln, zu wachsen und das geht nur, wenn ich meine Grenzen immer wieder finde und überschreite. Und das in dem Tempo und mit den Tools, die zu meiner eigenen Lebensfreude – und am liebsten auch zu der meiner Mitmenschen beitragen.

Und jeder Schritt aus meiner Komfortzone heraus, lässt mich schneller mal auf „Probleme“ stoßen. Im Unterschied zum allgemein gängigen Verhalten, behalte ich meine Ausrichtung jedoch bei. Ich fange an und mache weiter, mache Fehler und probiere es neu. Falle hin und stehe wieder auf. Fühle mich schlecht, aber nur eine begrenzte Zeit.

Deshalb bin ich wohl auch auf die Beschleunigungsspur zur Problemlösung gestoßen.


Das Thema Probleme

Nun Frage an den Leser*in: Welche Qualität hat das für Dich, wenn Du an Deine Probleme denkst? Wie fühlt sich das an?

In Farben wohl eher dunkler, belastend – schwer – trübe – nieder drückend!? Ich weiß nicht genau wie es Dir geht, aber mit dieser Gefühlswelt ist meine Motivation, mein Antrieb sehr begrenzt. Ich ziehe mich gerne zurück. Die Anfälligkeit für Infekte steigt. Das Risiko für Konflikte aller Art wird deutlich größer.

Und nun die Umleitung – meine Abkürzung zur Lösung.

Die NEU Ausrichtung, obwohl ich Dein Problem im Detail nicht kenne. Und ich bin sicher, es bringt Dir wieder Kraft!


Nimm das Wort: Pro-blem.

Da steckt PRO drin! - Für! Es ist FÜR Dich! - ??? -

Die Situation mag noch so unangenehm sein, beinah aussichtlos und sie lässt sich nicht schön reden. Die Fakten und Umstände ergeben alle eine eindeutig desaströse Ausgangsposition.

Stell Dich nun trotzdem mal nur für einen Moment versuchsweise auf den Standpunkt, dass Du zwar keine Ahnung hast warum, wieso, weshalb das jetzt passiert – welchen Sinn es hat, aber es ist für Dich?

- Dass es eine Botschaft für Dich hat! Oder

- Das es Dir einen Weg zeigen soll! Oder

- Das es Kräfte und Fähigkeiten in Dir weckt, von denen Du bisher keine Ahnung hattest! Oder

- Das Du in der Misere Menschen kennen lernst, die vorher nicht präsent waren! Oder

- Das Du auf der Suche nach der Lösung Wissen und Erkenntnisse sammelst, die Dir vorher nicht zugänglich waren!

Oder von allem etwas.

Glaub mir in meinen 55 Lebensjahren habe ich eine Menge erlebt, auf das ich auch gut hätte verzichten können. Zurück blickend ist mir jedoch irgendwann ein Licht aufgegangen. In der Problemzone habe ich immer mehr gelernt, als in der Glücks/ Gewinnzone.

Darum nenne ich meine Probleme nun HERAUSFORDERUNG und sehe Pro - blem = für die Lösung!

Die Herausforderung wirkt motivierend, anreizend, energetisierend. Sie spornt an eine Lösung zu finden (nicht zu suchen), los zu gehen. Damit fordert und fördert sie mich!

Das ist eine ganz andere Qualität, oder?!

Damit löst sich das „Problem“-Thema nicht in Luft auf, aber aus dem Berg wird eher ein Hügel und mit jedem Schritt vorwärts verändert sich die Perspektive. Fokussiert auf den nächsten Schritt vergisst man die Gesamtstrecke und die Steigung verliert ihre Bedrohlichkeit. Schaut man sich nach einiger Zeit um, kann man stolz und dankbar auf bereits erreichtes sehen.

Ich bin überzeugt, das Leben schickt Dir keine Herausforderung die so groß ist, dass Du sie nicht meistern kannst. Sie bringt uns an unsere Grenzen und darüber hinaus! Alles „Werkzeug/ Rüstzeug“ ist bereits in uns.


Auf dem Weg begegnete ich 2. Arten von Herausforderung:

1. DIE die mir zeigen, dass ich von meiner eigenen Ausrichtung/ meinem Seelenplan abweiche. Dann bekommt alles eine Schwere. Ich tappe im Dunkeln oder drehe mich im Kreis. Hier treten Resignation, Krisen und Krankheit auf den Plan. NEU Ausrichtung ist erforderlich.

2. DIE die mir begegnen, wenn ich auf dem richtigen Weg bin. Dann läuft es im Großen und Ganzen gut und

es kommen Rüttler und kleinere Rückschläge und andere kostenlose Qualitätssicherungs- und Fine Tuning-Hilfen für weiteres Wachstum.

Beide sind nicht angenehm, aber die Qualität – emotional ist anders. UND WIR HABEN ES IN DER HAND, das sie immer unnötiger werden, seltener auftreten. Indem wir mehr auf unsere innere Stimme hören, auch wenn das bedeutet die Komfortzone zu verlassen und Neuland zu betreten. Das gelingt deutlich leichter, WENN wir den Standpunkt von eben nicht nur probehalber sondern im Grundsatz einnehmen:

TUE MAL SO als ob das Leben IMMER FÜR DICH WÄRE

Dann bewerte Dein Leben und die Problemzonen neu!

Aber VORSICHT! Das macht jeder zunächst besser für sich.

Viele Leute reagieren darauf sehr abwehrend. Gesellschaftlich ist jammern und „Opfer von diversen Umständen sein“ deutlich legitimierter und auch viel geselliger.

Andererseits bringt es niemanden wirklich weiter, – oder? Die negative, finstere Gefühlslage wird dabei nur verstärkt.

Ich habe mich auf den Weg gemacht, um meinen Teil dazu beizutragen ein Feld zu eröffnen für glückliches, vitales und erfülltes Leben.

Mein Tropfen ist gefallen und zieht nun seine Kreise. Die Vorstellung, dass jemand der diesen Artikel gelesen hat – und Danke dafür – inspiriert anders mit seinen Herausforderungen umgeht und damit eine andere Qualität in seinem Leben erschafft, macht mich sehr glücklich.

Gerne schreibe ich beim nächsten Mal über die Frage:

Kann Coaching helfen Schmerzen zu lindern oder gar zu nehmen?


Conny Myriel Fillers von www.covitaimpulse.com

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen