Quigong.jpg

Qigong

Oder: Wie füge ich die einzelnen Fragmente wieder zusammen?

Weitläufig bezeichnet Qigong eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Auch Kampfkunst-Übungen werden darunter verstanden.

 

Übersetzen kannst du Qigong über die Aufschlüsselung der Begriffe

„Qi (Chi)“: Annäherungsweise übersetzbar mit Lebensenergie oder feinstofflicher Energie) und

„Gong“: Übung, Arbeit, Fähigkeit.

 

Alles ist im Fluss

Die zahlreichen Bezüge zur Natur des Wassers und der Betonung des Fließenden sind die bevorzugte Quelle der Inspiration auf dem Lehr- und Übungsweg des Qigong und der zentrale Punkt, wenn du dich näher mit dem Thema befassen möchtest.

Durch die Qigong-Übungen kannst du als Übender Körper, Seele und Geist bewusst wahrnehmen. Das Ziel ist eine Harmonisierung der Lebensenergie Qi, so dass diese wieder ungehindert deinen Körper durchströmen kann. So eröffnet sich dir ein neuer, ein möglicherweise heilsamer Blick auf deine Existenz.

Vielleicht resultieren viele deiner Alltagsprobleme aus einem Weltbild, in dem alles in Einzelteile zu zerfallen droht?

Qigong kann dir helfen, die Verbindung wieder aufzunehmen, um deine Seele wieder in deinem Körper zu ankern. Es entsteht wieder Kontakt und Verbindung zu deiner Mitwelt und zur Führung deines inneren Herzens.

Entdecke deine Möglichketien

Meridian Nordhorn Arie.jpg

Meridian Nordhorn

Meridian Nordhorn Anke.jpg

Meridian Nordhorn